So kommst du in Weihnachtsstimmung!

Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr den Advent so richtig genießen könnt!

Überall glitzert die Weihnachtsdeko, im Radio läuft “Last Christmas” und es gibt die ersten Keksrationen von Oma – aber du bist einfach nicht in Weihnachtsstimmung? Erstmal: Keine Panik! Wir haben noch drei Wochen bis zum Heiligen Abend, und erzwingen kann man Weihnachtsstimmung sowieso nicht! Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr den Advent genießen könnt!

Lichter im Dunkeln

Geh’ abends ein bisschen spazieren und schau dir die Lichter in und an den Häusern an!

Es schneit, es schneit …

Wir denken jetzt einfach mal positiv und vielleicht werden wir von “Frau Holle” schneller überrascht als wir es für möglich halten.

Backe backe …

… Lebkuchen. Nimm dir Zeit, stöbere nach neuen Rezepten oder frag’ Oma! Und lass alle Türen in der Wohnung offen, damit es überall danach duftet!

An andere denken

Dass es nicht jedem zu Weihnachten gut gehen wird, ist eine Tatsache. Dass man nichts dagegen tun kann, ist schlichtweg Blödsinn! Mit einer kleinen Spende an wohltätige Einrichtungen oder Charity-Aktionen könnt ihr anderen Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Alles mit der Ruhe

Versuche gedanklich zur Ruhe zu kommen. Schnapp dir ein Buch, schau einen Weihnachtsfilm und trinke heiße Schokolade oder Tee. Die Welt können wir nach Weihnachten wieder retten ;-)

Das könnte dich auch interessieren:

1. Mails sortieren ist nicht ...