#ichbinso zart

Spargel wird auch als „königliches Gemüse“ bezeichnet. Kein Wunder: Die zarten Spitzen sind nicht nur gesund und köstlich, sondern können auch sehr vielseitig in der Küche verwendet werden.

Lachs mit Spargel ist ein feines Gericht, das immer wieder gerne zubereitet wird.

Zutaten:

  • 1 kg Spargel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Butter
  • 2 Stk Schalotten
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 250 g Schlagobers
  • 1 Prise weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Stk. Lachs

Zubereitung:

  • Spargelspitzen schälen, holzige Enden abschneiden. Salzwasser aufkochen, Zucker und 1 EL Butter hinzufügen und den Spargel darin in etwa 15 Min. bissfest garen. Dann herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen.
  • Inzwischen die Schalotten schälen und fein hacken. Die Butter im Topf erhitzen. Die Schalotten darin weich braten. Mit 1/8 l Weißwein ablöschen und fast ganz einkochen lassen. Obers hinzugießen und alles solange köcheln lassen, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer abschmecken und warm halten.
  • Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und unter die Sauce rühren.
  • Den restlichen Weißwein mit 1/4 l Wasser aufkochen. Lachs salzen, pfeffern und im Sud in etwa 8 Min. bei schwacher Hitze gar ziehen lassen.
Das könnte dich auch interessieren: