#ichbinso unstoppable

Conchita Wurst ist ein Phänomen!

Lady Gaga, Elton John und Designer Jean Paul Gaultier sind ihre Fans! Spätestens seit ihrem Song Contest Sieg im letzten Jahr ist sie weltbekannt: Conchita Wurst. Auf der Google-Suchstatistik rangierte sie 2014 sogar auf Nr. 7 – als Person nur von Robin Williams (auf Nr. 1) überholt, der in diesem Jahr Selbstmord beging.

Conchita Wurst trat zum ersten Mal im Jahr 2011 als Frau mit Bart öffentlich auf. Hinter dieser Kunstfigur steckt eigentlich Tom Neuwirth, ein österreichischer Sänger, der 1988 geboren wurde, 2006 bei der Casting Show Starmania im ORF teilnahm – und damals Zweiter wurde. Hinter Nadine Beiler übrigens – aber kennt die noch jemand?

Tom Neuwirth selbst ist schwul und hatte es aus diesem Grund als Jugendlicher in seinem Heimatdorf in der Steiermark immer schwer, voll akzeptiert zu werden. Er hat sich entschieden, als die Kunstfigur Conchita Wurst aufzutreten, damit „es Jugendliche leichter haben – und zwar egal, aus welchem Grund sie anders als die anderen sind“.

Den Namen Conchita gab ihm eine Freundin. Seinen Nachnamen wählte er, „weil es eben ‚wurst‘ ist, woher man kommt und wie man aussieht“. Diese Message trägt Conchita Wurst erfolgreich in die Welt hinaus und kontert auch all ihren Kritikern gekonnt mit Statements für Toleranz und Offenheit.

Mittlerweile hat sie es so weit gebracht, dass sich sogar die großen Modedesigner um die imposante Diva aus der Steiermark reißen: Jean Paul Gaultier und Karl Lagerfeld haben schon mit ihr gearbeitet!

Dank Conchita Wurst findet nun auch der nächste Song Contest in Österreich (Wiener Stadthalle) statt – und sie wird dort natürlich ebenfalls auftreten. Denn was wäre diese Veranstaltung ohne sie!

(Quelle/Zitate: u. a. Wikipedia)

Conchita’s Website
Conchita auf Instagram
Conchita auf Facebook

Conchita’s Auftritt beim Song Contest 2014 

Das könnte dich auch interessieren: