#ichbinso Lieblingsmensch

Für die eine ist es die beste Freundin, für die andere der Großvater. Manche finden ihren Lieblingsmenschen bei der Arbeit, andere in der Familie. Hast du auch einen?

Ein Lieblingsmensch: Wer einen hat, der kann sich glücklich schätzen. Bei ihm kannst du einfach du selbst sein, ohne dich verstellen zu müssen. Kannst auch deine schwachen Seiten zeigen und musst nicht immer die/der Starke sein. Doch einen solchen muss man erst einmal finden!

Das Leben ist oft nicht leicht. Wenn man es immer allen recht machen will, hat man schwer zu kämpfen. Da tut es schon gut, wenn es einen Menschen gibt, bei dem man völlig loslassen kann und sich nicht anstrengen muss, etwas „darzustellen“.

Denn jeder von uns spielt viele Rollen im Leben: Man ist Kind, Bruder oder Schwester, Schüler/in, Lehrling, Freund/in. Viele dieser Rollen ändern sich im Laufe des Lebens, manche bleiben auch immer gleich.

Manche Menschen fällt es schwer, sich immer anzupassen, andere tun sich damit leichter. Ein Lieblingsmensch kann dir auch helfen, herauszufinden wer du wirklich bist und dich auf den richtigen Weg führen.

Und wie sagte schon Friedrich Nietzsche: “Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch verrückteren findet, der ihn versteht.”

 

 

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: