#ichbinso im falschen Job

Du quälst dich jeden Morgen aus dem Bett und zählst die Stunden zum Feierabend oder Wochenende? Hier erfährst du, woran du sonst noch erkennst, dass du den falschen Job hast.

Laut Umfragen ist ja angeblich jede 2. Person nicht ganz glücklich über ihre Jobwahl. Eine traurige Tatsache. Warum arbeitest DU eigentlich? Nur um Geld zu verdienen, oder willst du deine Zeit auch mit etwas verbringen, was du gerne tust? Warum stehst du morgens auf und gehst überhaupt arbeiten?

  1. Du entwickelst dich nicht weiter, lernst nichts dazu. Das ist schon malkein gutes Zeichen!
  1. Du bist gelangweilt und desinteressiert. Deine Tage sind zu schade dafür, so verbracht zu werden! Du solltest es dir schon Wert sein!
  1. Du bist überfordert. Auch das macht dich nicht entspannt!
  1. Dein Job passt nicht zu dir, fühlt sich falsch an?Worauf wartest du dann noch?
  1. Du bist gestresst.Leistung schön und gut, aber dir soll es schließlich gut gehen dabei!
  1. Dein Chef ist ein Depp. Deine Optionen sind: Job wechseln oder dein eigener Chef werden.
  1. Du bist in den Job nur irgendwie reingeraten.Frage dich, ob nicht etwas anderes besser zu dir passen würde!
  1. Du bekommst keine Anerkennung mehr für deine Arbeit. Jeder Mensch braucht Anerkennung – auch du. Bleibt die Anerkennung komplett aus, brauchst du dir das nicht anzutun!
Das könnte dich auch interessieren: