#ichbinso gesprächig

In manchen Stellenanzeigen wird man zur telefonischen Kontaktaufnahme aufgefordert. Wie du das am besten angehst, erfährst du hier.

Jeder Kontakt mit einem potentiellen Arbeitgeber kann ausschlaggebend sein für deine weitere Karriere. Es gibt nur eine Chance – daher solltest du dich auch auf ein telefonisches Gespräch besonders gut vorbereiten:

  • Informiere dich im Voraus über das Unternehmen: Was machen sie eigentlich genau? Schreib dir die wichtigsten Punkte auf.
  • Eruiere deinen Ansprechpartner – eventuell durch einen Anruf in der Telefonzentrale.
  • Überlege, wie du dich kurz und bündig selbst vorstellen kannst. Halte deinen Lebenslauf bereit, damit du im Falle des Falles nachsehen kannst, wenn du etwas gefragt wirst.
  • Schreib dir all deine Fragen auf, damit du nichts vergisst.
  • Bereite dich auf mögliche Fragen vor, die in einem Vorstellungsgespräch gestellt werden könnten: Warum gerade diese Firma? Warum möchte ich gerade diese Lehre machen? Warum sollte die Firma gerade mich einstellen? Wann hätte ich Zeit für ein Praktikum?
  • Ruf nur an, wenn du wirklich ungestört bist und dich gut fühlst. Sprich deutlich, nicht zu schnell und laut genug.
  • Achte darauf, dass dein Akku aufgeladen ist und die Anklopffunktion deines Handys abgeschaltet ist.

Viele brauchbare Infos rund um deine Bewerbung findest du übrigens auch in dieser BFI-Broschüre:

https://www.bfi-ooe.at/bfiweb/sites/default/files/bfi_common/Projekte/Broschuere%20professionelle%20Bewerbungsunterlagen.pdf

Das könnte dich auch interessieren: