#ichbinso geheim

Handy-PIN, Bankomatcode, Facebook-Passwort, … Wer kann sich das denn eigentlich alles merken? Finde hier heraus, welcher Passwort-Typ du bist.

Der faule Typ macht es sich so einfach wie möglich und verwendet immer das gleiche Wort (Name, Lieblingsfilm, Lieblings-Fußballverein, …) – egal wo.

Der Oberg’scheitenimmt nicht einfach seinen Namen, sondern seinen Zweitnamen. Oder dreht die Buchstaben einfach um.

Der Vergessliche, der allen immer erst verspätet zum Geburtstag gratuliert, tut sich schwer mit Passwörtern, PIN-Codes und Co. Aus vielen Netzwerken ist er schon ausgestiegen, weil er einfach nicht mehr reinkommt und ihn das viele „Passwort neu anfordern“ schon nervt.

Der Analoge ist oft in der älteren Generation anzutreffen. Seine Telefonnummer und andere Codes finden sich im besten Fall zu Hause in einer Schublade, im schlimmsten Fall auf einem Notizzettel in seiner Geldtasche (inkl. Bankomatcode, versteht sich).

Das könnte dich auch interessieren: